Guess who’s back…

cropped-banner_1314

Wer hat sich denn da in die SLUB geschlichen? Vermutlich war Herr Fuchs das Umzugschaos und nicht vorhandene Internet zu Hause leid und ist einfach in meinen Rucksack gehopst. Und ich wundere mich noch, warum der so schwer war…

2013-12-11-1191

Den Einstieg in den dritten Themenblock des SOOC1314 hat er ja leider nicht mitbekommen. Aber neugierig ist er ja schon – was sind eigentlich diese OERs, von denen hier immer die Rede ist?

Dabei handelt es sich um offene Bildungsressourcen, also zum Beispiel Unterrichtsmaterial, das frei im Web zur Verfügung steht. Jeder kann darauf kostenfrei zugreifen, es vervielfältigen, und unter Umständen darf man es sogar verändern und wieder veröffentlichen. Natürlich kommen an dieser Stelle wieder die allseits beliebten CC-Lizenzen ins Spiel 😉 Die wurden ja schon im letzten Themenblock besprochen und sind hier wieder besonders wichtig, weil sie zeigen, ob ich das Material zum Beispiel verändern darf oder nicht.

Eine schöne Einführung ins Thema bietet das Video vom COER13. Darin werden auch die Merkmale und Vorteile von OERs kurz und knackig genannt. Interessant fand ich auch ein Video mit dem Titel „OER-Freie Bildung“. Beim Anschauen hat sich mir aber eine Frage gestellt: Ziel ist ja, diese Materialien allen zur Verfügung zu stellen. Ich kann mir aber vorstellen, dass es grade in Entwicklungsländern – wo diese Art der Bildung ja besonders wichtig wäre – schwer ist, an die Materialien ran zu kommen, sei es mal nur technisch, weil es kaum Zugang zum Internet gibt. Vielleicht irre ich mich ja, aber ich glaube kaum, dass irgendwo im afrikanischen Nirgendwo jeder aufs Internet zugreifen kann. Andererseits nimmt die Verbreitung ja täglich zu, und die hinter den OERs stehende Idee finde ich fabelhaft!

Einen guten Einstieg, wenn man OERs sucht, bietet übrigens folgende Seite. Dort wird eine Vielzahl an Möglichkeiten aufgelistet, wie man freies Material im Internet finden kann. Herr Fuchs und ich werden uns gleich mal an die Arbeit machen, um zu sehen, was wir so schönes ausbuddeln können.

2013-12-11-1188

Advertisements

Veröffentlicht am 11. Dezember 2013 in SOOC1314, Themenblock III und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Hey,
    ich finde deinen Blog-Post wirklich top! Du hast kurz und verständlich erklärt, was diese tollen OER, von denen jeder spricht ;D , sind und dazu gleich noch eine erste Anlaufstelle für die Suche solcher OERs gegeben. =) Ich bin noch auf diese Seite gestoßen, die Suchquellen von OERs anbietet; hier ist sogar das ZUM-Wiki dabei, das uns in einer Live-Session vorgestellt wurde (http://www.e-learning.tu-darmstadt.de/openlearnware/lehrmaterial_anderer_unis/)
    OER finde ich sehr wichtig. Die Menschen arbeiten in so vielen Bereichen zusammen, warum nicht auch in hier – und zwar intensiver als bisher?! OER sind ein tolles Mittel für die Unterrichtsgestaltung und ein kostenfreier Ressourcengeber.

    Was deine Befürchtung, dass nicht überall auf der Welt der Zugang zu OER möglich ist, stimme ich dir zu. Leider hat das Netz seinen Weg noch nicht in jedes Flecken der Erde bestritten, aber ich bin mir sicher, dass es in Zukunft auch noch dort hinkommen wird! Ein anderes Problem, das sich vielleicht nicht so schnell lösen wird, sehe ich vielmehr auf Regierungsebene. Zum Beispiel Nord Korea als totalitärer Staat, der sämtliche Kanäle überwacht, wird seinen Bürgern vielleicht keinen Zugang zu solchen Ressourcen geben. Vor allem dann nicht, wenn dadurch in dessen Sinne „falsches Gedankengut“ in die Köpfe der Menschen käme. Das ist irrsinnig und fatal zugleich und in einer eigentlich demokratischen Welt unzumutbar, aber dennoch ist es so.

  1. Pingback: Open KnowledgeWorker | sooc1314daniel

  2. Pingback: “Google hält mich für einen Mann!” | SOOC13/14

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: